Dienstag, 19. März 2013

Lesestoff *-*

Heyhoo...




voilà ... vier neue Bücher für meinen SuB :DD

Es basiert auf dem Buch Zweiunddieselbe, das ich vor anderthalb Jahren mal geschenkt bekommen habe. Als ich letztens dann Nieundewig durch Zufall entdeckt habe, MUSSTE ich es einfach haben..:D

Nach einem Autounfall ist Lockes Seele in einem Computer gefangen. 260 Jahre später schlägt er in einem künstlich rekonstruierten Körper die Augen auf - und sofort sind seine Gefühle für Jenna wieder da. Doch hat seine Seele wirklich unbeschadet überlebt? Und warum hat Jenna in all den Jahren nie versucht, ihn zu retten? Die Suche nach der Wahrheit wird für Locke zur gefährlichen Reise.

Oke, hört sich vielleicht ein bisschen strange an, aber wenn es genauso gut ist wie Zweiundieselbe, dessen Hauptperson Jenna war, dann freu ich mich drauf. Vor allem auf Locke und Kara, die in diesem Buch auch mal zur Sprache kommen, im Gegensatz zum ersten Buch, in dem die beiden "nur" im Computer festsaßen.


Indigosommer stand schon länger auf meiner Wunschliste, Rain Song und besonders Libellensommer fand ich richtig gut, ich wurde aber immer wieder von dem Schauplatz des Ortes, La Push, aufgrund einer Twilight-Traumatisierung, vom Kauf abgehalten. Egal, jetzt hab ichs..

Ein einsamer Strand am Pazifik, ein Ozean ohne Grenzen, ein Ort voller Magie. Das ist La Push für die Austauschschülerin Smilla, die gemeinsam mit ihren Freunden im Indianerreservat ihr Camp aufschlägt. Doch warum begegnet Conrad, einer der Einheimischen, der Surferclique so feindselig? Was verbergen Alec und Josh, die schon im Jahr zuvor an diesem Strand gezeltet haben? Durch eine schicksalhafte Begegnung lernt Smilla den schwer durchschaubaren Conrad von einer ganz anderen Seite kennen und verliebt sich in ihn. Als das offensichtlich wird, kippt die Stimmung in der Clique schlagartig und Smilla muss erfahren, was letzten Sommer an diesem Strand geschehen ist.



Ich habe das Buch beim Stöbern in unserer Bibliothek entdeckt, mir gefällt das Wortspiel des Titels.. :D

Anonyme Anrufer, die Morddrohungen aussprechen, während man live auf Sendung ist - so hatte sich Ella ihr Volontariat bei Radio Bleue in Monte Carlo nicht vorgestellt. Doch irgendjemandem passen ihre Recherchetätigkeiten über Au-Pair-Mädchen und ihre Beiträge zu diesem Thema offensichtlich nicht. Auch aus Moderations-Kollege Jens wird Ella nicht schlau. Er bittet sie privat um ein Rendez-vous , will ihr aber bei der Sendung partout nicht helfen. Und der Chef de Police selbst warnt sie vor weiteren Interviews. Doch Ella lässt nicht locker und forscht mit Hilfe ihres französischem Nachbars weiter. Bis sie auf eine Tote stößt, ein Au-Pair-Mädchen verschwindet und es im Radiosender einen Mordanschlag gibt. Haarscharf am eigentlichen Ziel vorbei: Ella!

Mir graut es ehrlich gesagt ein bisschen vor irgendwelchen französischen Anspielungen, aber wir werden sehen. Außerdem hoffe ich auf ein bisschen Sommer-feeling, bei dem Scheiß-Wetter in letzter Zeit..


    • Neva von Sara Grant
Auch ein Bib-Buch (ja, ich bin Dauer-Gast dort ^^). Eine Dystopie..

Die 16,jährige Neva hat es satt, keine Antworten auf Fragen zu bekommen, die sie nicht einmal laut stellen darf: Warum wird ihr Heimatland von einer undurchdringbaren Energiekuppel von der Außenwelt abgeschottet? Warum verschwinden immer wieder Menschen spurlos? Und was ist mit ihrer Großmutter geschehen, die eines Tages nicht mehr nach Hause kam? Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Sanna beschließt Neva, Antworten zu verlangen und nicht mehr brav alle Gesetze und Regeln zu befolgen. Doch dabei verliebt sie sich nicht nur in den einen Jungen, der für sie tabu sein muss - sondern gerät auch in tödliche Gefahr ...

Mir gefiel das Cover mit dem seitlichen Frauen-Portrait, die Geschichte scheint nicht groß neues zu enthalten, aber ich lass mich überraschen ;)

Kommentare:

  1. Schöne Neuzugänge , bin gleich 2 mal Leserin geworden ! Würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust.

    Alles Liebe
    Jenny

    http://jemasija8.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bücher haste da! Neva, Indigosommer und NieundEwig will ich auch noch lesen...
    Ok, wäre vielleicht schlau erstmal den ersten Band Zweiunddieselbe zu lesen aber lassen wir das mal außen vor ;D

    LG, Gina ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ui, schöne Auswahl! Neva hab ich vor kurzem auf meinem neuen Blog rezensiert :) Es gefiel mir echt gut.
    Liebe Grüße,
    Mia
    http://buechermaedchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...